Krebsfrüherkennung

Durch Früherkennung Krankheiten rechtzeitig entdecken

Die Begriffe "Vorsorge" und "Früherkennung" werden im allgemeinen Sprachgebrauch oft synonym verwendet. Dabei ist Vorsorge im medizinischen Sinn all das, was dazu beiträgt, der Entstehung von Krankheiten vorzubeugen, und daher als Prophylaxe oder Prävention bezeichnet wird. Das Ziel von Früherkennungsuntersuchungen ist dagegen, Krankheiten möglichst frühzeitig zu entdecken. Denn je früher eine Krankheit entdeckt wird, desto wirkungsvoller lässt sie sich meist behandeln.

Daher ist insbesondere die Krebsfrüherkennung in jedem Alter wichtig!

Als gesetzlich Krankenversicherte haben Sie gemäß den "Krebsfrüherkennungs-Richtlinien" Anspruch auf die nachfolgend aufgeführten und von Ihrer Krankenkasse zu erstattenden Vorsorgeleistungen:

Vom Beginn des 20. Lebensjahres an die Spiegeleinstellung des Muttermundes, die Entnahme und Fixierung von Untersuchungsmaterial (sog. Zytotest) von der Muttermundoberfläche und aus dem Muttermundkanal, sowie die bimanuelle gynäkologische Untersuchung.

Zusätzlich vom Beginn des 30. Lebensjahres an erfolget eine Tastuntersuchung der Brustdrüsen und der regionären Lymphknoten einschließlich der Anleitung zur regelmäßigen Selbstuntersuchung.

Vom Beginn des 45. Lebensjahres an beginnt das Früherkennungsprogramm für Darmkrebs. Die Untersuchung besteht in einer Austastuntersuchung des Enddarms und einem Test auf verstecktes Blut im Stuhl (Okkultbluttest).

Vom Beginn des 50. Lebensjahres an gehört noch die digitale Untersuchung des Enddarmes zur Vorsorgeuntersuchung.

Ein Schnelltest auf verstecktes Blut im Stuhl (Okkultbluttest) ist vom 50. bis zum 55. Lebensjahr jährlich, ab dem 56.Lebensjahr alle zwei Jahre vorgesehen. Alternativ kann zweimal im Abstand von mindestens 10 Jahren eine Darmspiegelung (Koloskopie) durchgeführt werden.

Weitere sinnvolle Untersuchungen, die zu einer höheren Sicherheit führen, haben wir auf der folgenden Seite zusammengestellt:

Erweiterte Krebsfrüherkennung

Optimiert für Mozilla Firefox | Sitemap | Impressum |